Versuchter Raubüberfall auf Tankstelle in Amriswil TG geklärt
Aktualisiert

Versuchter Raubüberfall auf Tankstelle in Amriswil TG geklärt

Bischofszell TG (kapo) Der versuchte Raubüberfall auf den Shop der Coop-Tankstelle am 12. Oktober in Amriswil TG ist geklärt.

Ein 22-jähriger Mazedonier hat diese Tat sowie etliche weitere Delikte gestanden. Die Kantonspolizei Thurgau konnte dem Mann rund 25 Straftaten wie Raub, Einbruch, Diebstahl und Sachbeschädigungen nachweisen, die er von Ende September bis Mitte Oktober begangen hat.

Das Deliktsgut von mehreren Tausend Franken aus den Straftaten verwendete der im Thurgau wohnhafte Mann für den Lebensunterhalt und seinen gelegentlichen Drogenkonsum, teilte die Kantonspolizei am Dienstag mit. Ausserdem fuhr er trotz Ausweisentzug rund 8000 Kilometer mit zwei gestohlenen Autos.

Beim Versuch, mit einem der gestohlenen Wagen nach Italien auszureisen, wurde er Mitte Oktober im Tessin verhaftet und in den Thurgau überstellt. Das Bezirksamt Bischofszell leitet die Strafuntersuchung.

(sda)

Deine Meinung