Winterthur: Verwaltungs AG deponiert Bilanz
Aktualisiert

WinterthurVerwaltungs AG deponiert Bilanz

Die Winterthurer Immobilien-Firma «Verwaltungs AG» steht vor dem Aus: Das Unternehmen hat seine Bilanz deponiert. Allerdings ist ein Begehren beantragt, wonach der Konkurs aufgeschoben werden soll.

Das Konkursamt sowie das Bezirksgericht Winterthur bestätigten damit gegenüber der Nachrichtenagentur SDA Informationen der Zeitung «Der Landbote» vom Freitag. Ein Sachwalter sei bereits eingesetzt. Innerhalb der nächsten zwei Wochen werde verhandelt.

Bei der Verwaltungs AG war die zuständige Person am Freitag nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Gemäss der Internetseite ist das Unternehmen mit 20 Mitarbeitenden seit 1974 im Immobilien- Geschäft und im Bereich Treuhand tätig. Laut «Der Landbote» war die Firma bis vor Kurzem für 2500 Wohnungen zuständig.

(sda)

Deine Meinung