EM der Reiter: Verweigerung kostete Guerdat die Bronzemedaille
Aktualisiert

EM der ReiterVerweigerung kostete Guerdat die Bronzemedaille

Steve Guerdat verpasst an der EM der Springreiter in Dänemark Bronze nur knapp. Wegen einer Verweigerung seines Pferdes Nino am letzten Hindernis fällt er auf Platz 8 zurück.

Steve Guerdat auf Nino Des Buissonets.

Steve Guerdat auf Nino Des Buissonets.

Das beste Resultat des Schweizer Quartetts erreichte Janika Sprunger auf Palloubet d'Halong. Sie klassierte sich als Siebte eine Position vor Guerdat.

Paul Estermann und Pius Schwizer traten nach drei, respektive zwei Abwürfen in der ersten Runde des GP-Finals nicht mehr zur zweiten Runde an.

Europameister wurde der Franzose Roger-Yves Bost auf Myrtille Paulois. Für den 47-Jährigen ist es die erste Einzelmedaille an einem Championat, nachdem er 1990 Team-Weltmeister und 1995 EM-Bronze mit der französischen Mannschaft gewonnen hat. Silber und Bronze gingen an zwei Briten: Ben Maher und Scott Brash.

(si)

Deine Meinung