Aktualisiert 10.03.2005 10:09

Vetsch: «Diäten sind totaler Schwachsinn»

Es ist nicht zu übersehen: Mona Vetsch hat einen neuen Look. Neben der frechen Frisur hat die Moderatorin massiv abgespeckt – und das ganz ohne Diät.

Frühlingszeit, Diätzeit: Bereits dreht sich bei vielen Frauen wieder alles um die perfekte Bikini-Figur. Nur Mona Vetsch lassen die-se Diskussionen kalt. Kein Wunder: Die beliebte Moderatorin hat im letzten Jahr stark abgenommen. «Ich spreche nicht gerne über meine Figur», so die 29-Jährige. «Aber ja, ich habe einige Kilos verloren.» Wie viele, weiss sie nicht: «Ich halte nichts von Waagen.»

Realisiert hat sie den Gewichtsverlust an den zu gross gewordenen Hosen. Und an den Reaktionen ihrer Mitmenschen. Was ist Monas Geheimnis? «Bestimmt keine Diät, die sind alle totaler Schwachsinn», erklärt die Zürcherin. «Ich habe einfach aufgehört, mich über die Gemeinheiten der Natur zu ärgern und eine entspannte Beziehung zu mir aufgebaut. Das schlägt sich hoffentlich nicht nur in der Figur positiv nieder.» Seit die Powerfrau aufs Land gezogen ist, bewegt sie sich ausserdem mehr an der frischen Luft.

Beim Essen hält sich Mona Vetsch ans Lustprinzip. Fragt man jedoch genauer nach, wird klar: Sie macht instinktiv einiges richtig. «Ich bin eine leidenschaftliche Köchin geworden», erklärt sie. «Fertig- und Lightprodukte habe ich aus der Küche verbannt.» Zudem hält sie sich an die neue, sehr trendige Low-Carb-Diät mit Kohlenhydrate- reduzierten Mahlzeiten. Mona lacht: «Tu ich das? Ich bin eben ein Fleischtiger.»

Martina Rissi

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.