Viadukt soll nicht breiter werden

Aktualisiert

Viadukt soll nicht breiter werden

Der Kanton Bern will, dass der Bund auf die Verbreiterung des Felsenauviaduktes verzichtet.

Die technischen Risiken seien zu hoch, die 30-jährige Konstruktion sei statisch heikel. Bereits 2003 hatte das Tiefbauamt vor finanziellen, technischen und terminlichen Risiken gewarnt.

Grundsätzlich unterstützt der Kanton aber das Grossprojekt zur Erneuerung der Stadttangente Nord.

Deine Meinung