Aktualisiert 15.05.2007 16:02

Vic Beckham: «Ich bin eine von den 'Desperate Housewives'»

Victoria Beckham glaubt, dass ihr Umzug in die USA sie langsam in eine der «Desperate Housewives» verwandelt und schreckt auf der Suche nach der besten Schule für ihre Kinder auch nicht vor Bestechungsaktionen zurück.

von
wenn

Die ehemalige Spice Girls-Sängerin verrät, dass sie sich wie «Bree van de Kamp» fühlt, da sie nach absoluter Perfektion strebte, als sie ihre Söhne bei den besten Schulen und Kindergärten anmelden wollte - und sogar Trainingsstunden mit ihrem Ehemann David Beckham auf dem Fussballplatz angeboten hat, um aufgenommen zu werden.

Victoria Beckham: «Ich musste zu 'Bree' werden. Es ist so verdammt schwer, in eine Privatschule in Beverly Hills rein zu kommen. Als Elternteil fühlst du dich wie vor Gericht. Ich musste versprechen, viel für die Schule zu tun, und David hat angeboten, den Schülern Fussballstunden zu geben. Ich mache mir schon Sorgen, dass meine Muffins nicht der Norm entsprechen.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.