Vic Beckham: Keine Chance für Scientology
Aktualisiert

Vic Beckham: Keine Chance für Scientology

Fashion-Ikone Victoria Beckham erzählt ihren Freunden, dass sie absolut keine Absichten hat, der religiösen Gruppierung Scientology beizutreten. Und das, obwohl sie sehr eng mit Tom Cruise und Katie Holmes befreundet ist.

Wie die New Yorker Zeitung «Daily News» berichtet, sagt das Ex-Spice Girl: «Niemals würde ich auch nur einen Rappen für diesen Nonsens ausgeben.»

Ein ungenannter Freund sagte gegenüber der Zeitung: «Es ist nur schon lächerlich, dass überhaupt darüber geredet wird, dass sie Scientologin werden könnte. Nur weil gewisse Leute miteinander befreundet sind, heisst ja noch nicht, dass sie das gleiche machen. Bei Scientology ist es genau so wie bei Kabbala: Es geht einfach nur ums Geld.»

Kommenden Juli werden David und Victoria Beckham nach Kalifornien umziehen. David hat mit dem Galaxy-Fussballklub Los Angeles einen 5-Jahresvertrag für 250 Millionen Dollar (313,6 Millionen Franken) abgeschlossen.

Deine Meinung