Mit Dehnen zur Traumfigur?: Victoria's-Secret-Engel Elsa bringt sich in Form
Aktualisiert

Mit Dehnen zur Traumfigur?Victoria's-Secret-Engel Elsa bringt sich in Form

Model Elsa Hosk legt sich ins Zeug, um ihren Victoria's-Secret-Body zu halten. Die neuste Auflage der bekannten Fashion-Show ist ja auch schon Ende November.

von
vis
1 / 14
Am 30. November ist es wieder so weit: Die Victoria's-Secret-Fashion-Show, Ausgabe 2016, geht in Paris über die Bühne. Engel Elsa Hosk wird an diesem Tag einen perfekten Körper vorzuzeigen haben - denn wie jedes Model trainiert sie viel dafür. Und die 28-Jährige teilt freundlicherweise eine ihrer Workout-Sessions mit uns.

Am 30. November ist es wieder so weit: Die Victoria's-Secret-Fashion-Show, Ausgabe 2016, geht in Paris über die Bühne. Engel Elsa Hosk wird an diesem Tag einen perfekten Körper vorzuzeigen haben - denn wie jedes Model trainiert sie viel dafür. Und die 28-Jährige teilt freundlicherweise eine ihrer Workout-Sessions mit uns.

Dukas
Los gehts - und der Blick sagt: Elsa ist bereit, es mit jeder noch so anstrengenden Übung aufzunehmen. Trainiert wird hier übrigens im Flex Noho in New York City.

Los gehts - und der Blick sagt: Elsa ist bereit, es mit jeder noch so anstrengenden Übung aufzunehmen. Trainiert wird hier übrigens im Flex Noho in New York City.

Dukas
Wobei: Erstmal esay bleiben, Stretching. Damit auch ja die Muskeln aufgewärmt sind ...

Wobei: Erstmal esay bleiben, Stretching. Damit auch ja die Muskeln aufgewärmt sind ...

Dukas

Sit-ups, Crunches, Liegestützen – und dann ausgiebig dehnen: Ein Model tut, was ein Model tun muss, um den perfekten Körper zu haben. Auch für die Schwedin Elsa Hosk (28) gilt das. Sie ist einer der berühmten Engel von Victoria's Secret. Und die werden vereint schon bald – Ende November – wieder zur grossen Modeschau in Paris auflaufen.

Auch dieses Jahr wird Elsa wieder dabei sein – und neben musikalischen Stargästen wie Bruno Mars, The Weeknd und Lady Gaga mit den ikonischen Flügeln am Rücken über den Laufsteg schweben. Doch zuerst heisst es: Schwitzen. Der regelmässige Gang ins Fitnessstudio ist ein Muss, um den Model-Körper fit zu halten. Und Elsa nimmt uns netterweise gleich mit ins Fitnessstudio Flex Noho in New York City. Wobei: Allzu sehr ins Schwitzen kommt sie dort offensichtlich nicht.

Sehen Sie in der Bildstrecke ein paar Impressionen aus Elsas Fitnessstunde.

Deine Meinung