Video: Auf der Jagd nach dem Rekord der Schönheits-OPs
Aktualisiert

Video: Auf der Jagd nach dem Rekord der Schönheits-OPs

Die Sambatänzerin Angela Bismarchi nimmt die Vorbereitung auf den Karneval von Rio sehr ernst: Weil das Motto ihrer Truppe «Japan» ist, lässt sie sich asiatische Augen operieren. Ihre 42. Schönheits-OP wird von ihrem eigenen Ehemann vorgenommen.

Diesmal will Angela Bismarchi ihre Samba-Gruppe Porto da Pedra zum Sieg bei der diesjährigen Samba-Parade im Stadion Sambodrom führen.

Weil der Auftritt ihrer Gruppe ganz im Zeichen der 100-Jahr-Feier der japanischen Einwanderung nach Brasilien stehen soll, lässt sich das 36-jährige Model feine Nylon-Drähte in die Augenlider ziehen, um ihnen einen asiatischen Schnitt zu geben.

«Für Karneval muss man sich besonders schön fühlen», sagte Bismarchi vor dem Eingriff, den sie wieder von ihrem Mann vornehmen lässt, der in einer Klinik bei Rio als Schönheitschirurg tätig ist.

Angela nähert sich mit Nummer 42 dem Rekord von Schönheitsoperationen. Diesen hält laut Guinness-Buch der Rekorde mit 47 Eingriffen die 52-jährige Amerikanerin Cindy Jackson, die sich selbst als «lebende Puppe» bezeichnet. (dapd)

Deine Meinung