Aktualisiert 20.07.2005 21:32

Video fürs Handy – Single im Netz

Von Platten können selbst gestandene Musiker längst nicht mehr leben. Deshalb suchen sie nach alternativen Kanälen, um ihre Musik an die Fans zu bringen. Signorino TJ und Patent Ochsner machens vor.

Vorbei sind die Zeiten, als Schweizer Musiker eine Single lancieren und dann abkassieren konnten. Die Veränderungen in der Musikindustrie fordern ihren Tribut: Nicht mal Weltstar DJ Bobo könnte hier allein vom Plattenverkauf leben. Er kombiniert ausgiebiges Touren, Merchandising und Sponsoring.

Aber auch andere Schweizer Musiker erkunden neue Horizonte: Die Mundart-Rocker Patent Ochsner zum Beispiel lancieren ihre neue Single «Vo hinger u vo vor» gar nicht erst im Handel.

Stattdessen kann man sie auf ihrer Website – «als Geschenk an die Fans» – downloaden. Sie dient als Teaser, lockt Ochsner-Fans an die Festivals und vertröstet sie bis im Herbst, wenn das Album «Liebi, Tod & Tüüfu» erscheint.

Als clevere Spürnase auf der Suche nach neuen Distributionskanälen erweist sich auch der Berner Musiker Signorino TJ («È così com'è») immer wieder. Er produzierte das Video zum aktuellen Song «Coffee on the Corner» extra fürs Handy-Display.

Vorerst bloss eine Spielerei, «ist es nur eine Frage der Zeit, bis das kommt», prophezeit er. Seiner Zeit ist er damit zwar noch voraus. «Aber das Echo», versichert er, «ist bereits super.»

Claudia Schlup

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.