Fussball: Vidic in der Champions League gesperrt
Aktualisiert

FussballVidic in der Champions League gesperrt

Manchester United muss in der Champions League im Achtelfinal-Hinspiel gegen Inter Mailand (24. Februar) auf Nemanja Vidic verzichten.

Der serbische Verteidiger wurde für eine internationale Partie gesperrt, nachdem er beim 1:0-Sieg im Final der Klub-WM gegen LDU Quito (Eku) wegen eines Ellbogenschlags die Rote Karte gesehen hatte. (si)

Deine Meinung