Aktualisiert 04.02.2013 07:52

Frisch präsentiert

Viel Violett für den neuen Red-Bull-Boliden

Red Bull hat in seiner Fabrik seinen neuen Boliden präsentiert. Das Topteam will mit dem Rennwagen die Erfolge der letzten Jahre weiterführen.

Das Formel-1-Topteam Red Bull präsentierte in der Fabrik in Milton Keynes seinen neuen Boliden für die WM 2013. Optisch zeigt sich der RB9, mit dem der österreichisch-englische Rennstall beide WM-Titel erfolgreich verteidigen will, in einem neuen Farbschema. Auf der technischen Seite sprach Stardesigner Adrian Newey aber von einem «sehr evolutionären Auto».

Der RB9 soll auf den Erfolgen des Vorgängers aufbauen, mit dem der Deutsche und Wahl-Schweizer Sebastian Vettel im Vorjahr seinen dritten WM-Titel eingefahren hatte. Etwas gewöhnungsbedürftig ist das neue, bunte Design mit einem starken Anteil von Violett. Dazu verfügt das Auto für 2013 im Gegensatz zu weiten Teilen der Konkurrenz weiterhin über den leicht abgerundeten «Nasenhöcker».

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.