Aktualisiert

Akt der LiebeViele Männer fühlen sich beim Sex unter Druck

Männer wollen nur das eine, sagt der Volksmund. Doch eine neue Studie mit 10000 Befragten zeigt nun, dass sich das starke Geschlecht beim Sex häufig unter Druck fühlt.

Fast jeder fünfte Mann beneidet Frauen darum, dass sie beim Sex «nicht so unter Leistungsdruck stehen». Das berichtet «Focus» unter Berufung auf eine Studie des Marktforschungsunternehmens Fittkau & Maass sowie des Internet-Portals Elitepartner.de. Frauen haben es nach Ansicht von 25 Prozent der Männer zudem beim Flirten und bei der Partnersuche leichter.

Dennoch sagen 26 Prozent der Männer: «Frauen beneide ich um gar nichts.» Bei den Frauen wiederum ärgern sich 44 Prozent, dass sie bei gleicher Leistung im Job weniger verdienen. 30 Prozent der Frauen finden es ungerecht, dass «Männer weniger unter Druck stehen, attraktiv sein zu müssen». Nur 7,1 Prozent der befragten Frauen gaben an, sie wünschten sich manchmal, sie könnten bei der Partnerwahl so wie Männer mit Status und Einkommen überzeugen.

Deine Meinung