Vier Jahre Haft für 2,16 Gramm Marihuana
Aktualisiert

Vier Jahre Haft für 2,16 Gramm Marihuana

Ein Gericht in Dubai hat den britischen Disc Jockey Raymond Bingham (DJ Grooverider) wegen Drogenbesitzes zu einer langen Gefängnisstrafe verurteilt. Sein Vergehen: 2,16 Gramm Marihuana im Gepäck.

Die Internetausgabe der «Gulf News» berichtete am Dienstag, der 40 Jahre alte Brite, der am 23. November am Flughafen von Dubai festgenommen worden war, solle nach Verbüssung der Strafe ausgewiesen werden.

DJ Grooverider hatte sich nach seiner Festnahme über die strengen Anti-Drogen-Gesetze des islamischen Landes erstaunt gezeigt und erklärt, er habe das Marihuana in seiner Tasche «vergessen».

Der DJ, der unter anderem als Radiomoderator für die BBC gearbeitet hatte, war in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) gereist, um bei einer Veranstaltung Platten aufzulegen. (sda)

Deine Meinung