Jackson-Prozess: Vier Jahre Knast für Jacko-Arzt?
Aktualisiert

Jackson-ProzessVier Jahre Knast für Jacko-Arzt?

Heute wird Dr. Conrad Murray das Strafmass verkündet. Geht es nach dem Willen der Staatsanwaltschaft, wandert der ehemalige Leibarzt Michael Jacksons für vier Jahre hinter Gitter.

Im Prozess gegen den früheren Leibarzt des verstorbenen Sängers Michael Jackson wird am Dienstag, 29. November 2011 die Verkündung des Strafmasses erwartet. Conrad Murray war Anfang des Monats der fahrlässigen Tötung schuldig gesprochen worden.

Die Geschworenen in Los Angeles sahen es als erwiesen an, dass Murray seinem Patienten versehentlich eine tödliche Dosis des Betäubungsmittels Propofol verabreicht hat. Die Staatsanwaltschaft forderte vier Jahre Haft für den Mediziner.

(dapd)

Deine Meinung