Aktualisiert

LeichtathletikVier Jamaikaner für drei Monate gesperrt

Die vier jamaikanischen Sprinter, die Anfang Monat die Einnahme von Dopingmitteln zugegeben hatten, müssen nach dem Urteil der nationalen Antidoping-Kommission eine dreimonatige Sperre absitzen.

Die zwei Trainingspartner von Olympiasieger und Weltmeister Usain Bolt, Yohan Blake und Marvin Anderson, sowie Lansford Spence und Allodin Fothergill waren Ende Juni nach den nationalen Meisterschaften in Kingston positiv auf ein Stimulanzmittel getestet worden.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.