Vier Kinder der Kirchenschändung überführt
Aktualisiert

Vier Kinder der Kirchenschändung überführt

Vier Kinder im Alter von zwölf und 13 Jahren sind von der Freiburger Polizei der Kirchenschändung überführt worden.

Sie hatten am vergangenen Samstag versucht, in der Kirche von Porsel (FR) die Kasse für die Kerzen zu plündern, wie die Freiburger Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Zudem haben sie Hostien in der Sakristei an die Decke geklebt und in der Kirche herumgeworfen sowie Weihwasser ausgeleert. Die vier Kinder sind geständig. (dapd)

Deine Meinung