Pulverfabrik in Bodio TI: Vier Männer nach Explosion verletzt
Aktualisiert

Pulverfabrik in Bodio TIVier Männer nach Explosion verletzt

In einer Fabrik für Grafitpulver ist es am Dienstag zu einer Explosion gekommen. Dabei haben vier Männer teils schwere Verbrennungen erlitten. Die Unfallursache ist noch unklar.

Die Rettungskräfte kümmern sich um eine der verletzten Personen.

Die Rettungskräfte kümmern sich um eine der verletzten Personen.

In Bodio TI ereignete sich am Dienstagmorgen eine Explosion in einer Fabrik für Grafitpulver. Dabei wurden drei Angestellte sowie ein externer Mitarbeiter verletzt, wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte.

Die Männer aus Spanien, Deutschland und Italien erlitten teils schwere Verbrennungen, so die Kantonspolizei. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Rega transportierten einen 61-jährigen Spanier umgehend per Helikopter ins Spital. Zu den genauen Unfallursachen ist laut Kantonspolizei noch nichts bekannt. (sda)

Deine Meinung