Vier Tote bei Absturz von Kleinflugzeug
Aktualisiert

Vier Tote bei Absturz von Kleinflugzeug

Beim Absturz eines Privatflugzeugs vor der dänischen Küste sind am Freitag alle vier Personen an Bord ums Leben gekommen.

Nach Polizeiangaben stürzte die Maschine gegen Mittag vor den Augen Dutzender Badegäste an einem Strand südlich von Kopenhagen in den Öresund. Augenzeugen berichteten dem Fernsehsender TV2, das Flugzeug sei knapp über der Wasseroberfläche geflogen, als es sich zur Seite geneigt habe. Ein Flügel habe das Wasser berührt und sei abgerissen worden. Die Maschine lag dem Fernsehbericht zufolge auf dem Meeresgrund, rund acht Meter unter der Oberfläche. Taucher bargen die Leichen. (dapd)

Deine Meinung