Vier US-Soldaten in Bagdad getötet

Aktualisiert

Vier US-Soldaten in Bagdad getötet

Aufständische im Irak haben am Freitag bei einem Angriff auf ein US-Militärfahrzeug in Bagdad vier amerikanische Soldaten getötet und zwei weitere verletzt.

Augenzeugen berichteten, Soldaten hätten zwei ihrer Kameraden in Leichensäcken abtransportiert. Der arabische Nachrichtensender El Arabija sprach später von vier Toten.

Wie Pressefotografen berichteten, gaben US-Soldaten, die nach der Attacke als Verstärkung angerückt waren, mehrere Schüsse ab und verletzten dabei einen Kameramann. Der Angriff ereignete sich im Osten der Stadt in der Nähe des früheren UNO-Sitzes.

(sda)

Deine Meinung