Aktualisiert

Melano TIVier Verletzte bei Grillbrand in Tessiner Wohnung

Bei einem Grillbrand in einer Wohnung in Melano am Luganersee sind vier Personen verletzt worden. Sie zogen sich Verbrennungen zu, als eine Flasche mit Brennflüssigkeit mit einer Flamme in Kontakt geriet und explodierte.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend, als die Familie das Abendessen auf dem Grill zubereiten wollte. Eine 51-jährige Frau und ihr 25 Jahre alter Sohn zogen sich schwere Verbrennungen an den Händen und Füssen zu.

Der 54-jährige Ehemann wiederum verletzte sich, als er seiner Frau helfen wollte. Aus dem selben Grund zog sich auch der zweite Sohn leichte Verletzungen zu. Die Frau und ihre beiden Söhne wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht, wie die Tessiner Polizei am Montag mitteilte.

Bei der Explosion gerieten auch die Vorhänge der Küche in Flammen. Die Feuerwehr Mendrisio rückte mit zwölf Mann aus. Sie konnte das Feuer rasch löschen. (sda)

Deine Meinung