Vier Verletzte bei Unfall im Basler Nauentunnel
Aktualisiert

Vier Verletzte bei Unfall im Basler Nauentunnel

Im Nauentunnel in Basel ist am Samstagnachmittag ein Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in einen korrekt entgegenkommenden Wagen geprallt. Vier Personen wurden dabei mittelschwer verletzt. Wegen des Unfalls kam es zu Staus.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 16 Uhr. Laut der Polizei war der unfallverursachende Autolenker mit vermutlich übersetzter Geschwindigkeit aus dem Nauentunnel Richtung Heuwaagviadukt unterwegs. Die vier Verletzten mussten ins Spital gebracht werden. Es entstand ein Schaden von rund 30 000 Franken.

Während der Unfallaufnahme waren der Nauentunnel und das Heuwaagviadukt während rund zwei Stunden für den Durchgangsverkehr gesperrt. Im Gebiet Bahnhof SBB/Heuwaage kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (sda)

Deine Meinung