Frühlingswanderung in der Schweiz - 4 Wandertipps fürs sonnige Wochenende
Ein mystischer Ort: der Etang de la Gruère

Ein mystischer Ort: der Etang de la Gruère

swiss-image.ch/Gerry Nitsch
Publiziert

FrühlingswandernVier Wandertipps fürs sonnige Wochenende

Pünktlich aufs Wochenende sollte das Wetter wieder sonniger sein. Also raus aus der Wohnung, denn auf diesen Routen hat die Wandersaison bereits begonnen.

von
Martin Hoch

Während sich der Schnee in höheren Lagen noch hartnäckig hält, könnt ihr diese Wanderrouten bereits begehen.

1 – Über den frühlingshaften Zugerberg

Früh losmarschieren lohnt sich – traumhafte Stimmung mit dem Pilatus im Hintergrund.

Früh losmarschieren lohnt sich – traumhafte Stimmung mit dem Pilatus im Hintergrund.

Martin Cugini
Die Schweiz wie aus dem Bilderbuch – Kühe, Berge und der See.

Die Schweiz wie aus dem Bilderbuch – Kühe, Berge und der See.

Schweiz Tourismus, Daniel Hegglin

Mit der Zugerbergbahn an Höhe gewinnen und von der Bergstation über den Wildspitz zum Steinerberg wandern. Eine der schönsten Wanderrouten mit Aussichten auf den Zugersee und die Zentralschweizer Alpen. Gute Schuhe montieren, denn auf Höhe Wildspitz könnte es noch letzte kleinere Schneefelder haben.

Dauer: 4 h 10 min

Startpunkt: Bergstation Zugerbergbahn

Zielpunkt: Steinerberg, Bahnhof

Streckenbeschrieb: Zugerberg, Route 17

2 – Zum mystischen Etang de la Gruère

Herbstmorgen am Etang de la Gruère im Naturpark Region Doubs.

Herbstmorgen am Etang de la Gruère im Naturpark Region Doubs.

swiss-image.ch/Gerry Nitsch
Einer der stimmungsvollsten Seen der Schweiz.

Einer der stimmungsvollsten Seen der Schweiz.

swiss-image.ch/Gerry Nitsch

Von Moulin de la Gruère nach Saignelégier wandern und bei einem der stimmungsvollsten Seen der Schweiz vorbeikommen, dem Etang de la Gruère. Im Sommer ist der See zum Baden beliebt, mit der Eigenheit, dass man beim Rauskommen komplett braun ist, denn es handelt sich um einen Moorsee.

Strecke: 8,5 km

Dauer: 2 h 5 min

Startpunkt: Moulin de la Gruère

Zielpunkt: Saignelégier

3 – Von Stein am Rhein zur Burg Hohenklingen

Die Burg Hohenklingen liegt oberhalb von Stein am Rhein.

Die Burg Hohenklingen liegt oberhalb von Stein am Rhein.

swiss-image.ch/Beat Mueller
Von hier oben hat man eine super Aussicht.

Von hier oben hat man eine super Aussicht.

swiss-image.ch/Beat Mueller

In Stein am Rhein flanieren, danach die Wanderschuhe etwas enger schnüren und über Hemishofen hoch zur Burg Hohenklingen wandern. Belohnt wird man mit bester Aussicht und mit einem feinen Essen auf der Terrasse der Burg Hohenklingen. Es lohnt sich, vorab zu reservieren.

Strecke: 7,8 km

Dauer: 2,25 h

Start/Zielpunkt: Stein am Rhein

Streckenbeschrieb: Zur Burg Hohenklingen

4 – Über acht Brücken durch Aargaus Auenlandschaften

Eine Wanderung über die Flüsse Reuss, Limmat und Aare. Man muss nicht immer in die Berge zum Wandern.

Eine Wanderung über die Flüsse Reuss, Limmat und Aare. Man muss nicht immer in die Berge zum Wandern.

Aargau Tourism, Patrik Walde

Auf dieser Wanderung blühts auf den Wiesen und zwitscherts von den Bäumen. Denn der Weg, der über und entlang der drei Flüsse Reuss, Limmat und Aare führt, verfügt über intakte Auenlandschaften, die vielerlei Lebewesen und Pflanzen als Schutzgebiet dienen.

Strecke: 10 km

Dauer: 2,5 h

Start/Zielpunkt: Brugg (AG)

Streckenbeschrieb: Brückenwanderung

Kennst du auch eine unvergessliche Wanderung, die man jetzt im Frühsommer schon machen kann? Erzähle es uns in den Kommentaren!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

11 Kommentare