Viereinhalbjähriger im Bodensee ertrunken
Aktualisiert

Viereinhalbjähriger im Bodensee ertrunken

Ein viereinhalbjähriger Knabe ist am Samstagnachmittag bei Reichenau (D) im Bodensee ertrunken.

Wie die Polizei im Kreis Konstanz am Montag mitteilte, war das Kind mit seinen Eltern in einem ankernden Segelboot.

Plötzlich sei das Fehlen des Knaben entdeckt worden. Die Eltern und mehrere in der Nähe befindliche Personen nahmen sofort die Suche auf. Ein Helfer sah dann den Buben unter der Wasseroberfläche treiben. Mit einer Ambulanz wurde der Verunglückte in die Kinderklinik Konstanz eingeliefert. Dort starb er am Abend.

Seine Eltern aus Stuttgart waren mit ihren anderen Kindern sowie einer Bekannten und deren Sohn auf dem Oberdeck des Bootes.

(sda)

Deine Meinung