Aktualisiert 07.06.2012 09:38

Beim Zürcher SchiffbauVierer-Tram kracht in Auto

Ein stadteinwärts fahrendes Tram ist beim Zürcher Schiffbau mit einem Auto kollidiert. Die beiden Fahrzeuge haben sich derart ineinander verkeilt, dass die Strecke für längere Zeit gesperrt bleiben dürfte.

Unter der Hardbrücke kam es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall, bei dem sich ein Auto mit einem Tram verkeilte. (Bild: Leserreporter)

Unter der Hardbrücke kam es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall, bei dem sich ein Auto mit einem Tram verkeilte. (Bild: Leserreporter)

Ein stadteinwärts fahrendes Tram der Linie 4 ist am Donnerstagvormittag zwischen Schiffbau und Escher-Wyss-Platz mit einem Auto kollidiert. Dadurch wurde die Strecke Escher-Wyss-Platz - Bahnhof Altstetten in beiden Richtungen blockiert.

Wie ein VBZ-Sprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte, wurde bei der Kollision um zirka 08.40 Uhr niemand verletzt. Die beiden Fahrzeuge hätten sich aber derart ineinander verkeilt, dass es wohl eine ganze Weile dauern dürfte, bis die Strecke wieder freigegeben werden könne.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.