Aktualisiert

LondonViertel nach Fund von Weltkriegsbombe geräumt

In London sind Bauarbeiter auf eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gestossen. Schulen und Geschäfte des Viertels blieben daher geschlossen.

von
sep
1 / 3
Geschäfte geschlossen und Häuser geräumt: Bombenexperten der britischen Armee sichern den raren Fund. (2. März 2017).

Geschäfte geschlossen und Häuser geräumt: Bombenexperten der britischen Armee sichern den raren Fund. (2. März 2017).

kein Anbieter/British Ministry of Defence
Einige Bewohner, die in der Nähe wohnen, verbrachten die Nacht in einer örtlichen Kirche.

Einige Bewohner, die in der Nähe wohnen, verbrachten die Nacht in einer örtlichen Kirche.

kein Anbieter/British Ministry of Defence
London wurde vor allem während dem «Blitz» schwer getroffen.

London wurde vor allem während dem «Blitz» schwer getroffen.

kein Anbieter/British Ministry of Defence

Nach dem Fund einer deutschen Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist ein Viertel im Nordwesten von London geräumt worden. Ein Bombenräumungsteam des britischen Militärs wurde herbeigerufen, um die 500 Pfund schwere Bombe zu entfernen, die auf einem Baugelände begraben war.

Experten waren heute im Einsatz, um den Sprengsatz zu entschärfen. Schulen, Geschäfte und Häuser wurden evakuiert und Strassen gesperrt.

Die Bombe war am Donnerstag von Bauarbeitern gefunden worden, die das Gelände in Vorbereitung für den Bau eines Wohnblocks räumten. Einige Bewohner, die in der Nähe wohnen, verbrachten die Nacht in einer örtlichen Kirche.

London war während des Kriegs heftig bombardiert worden, insbesondere während der sogenannten «Blitz»-Offensive von 1940 und 1941, die sich auf zivile und industrielle Ziele konzentrierte.

Deine Meinung