Stadt Bern: Viertklässler sollen alle schwimmen lernen
Aktualisiert

Stadt BernViertklässler sollen alle schwimmen lernen

Die Stadtberner Schulen wollen im neuen Schuljahr den Schwimmunterricht für Viertklässler fest in den Stundenplan integrieren. Ziel ist es, dass jedes Kind schwimmen lernt.

Während eines Schuljahres erhalten die «Vierteler» alle zwei Wochen eine Doppellektion Schwimmunterricht, wie die Stadt am Montag mitteilte. In drei Hallenbädern und in Lehrschwimmbecken sind während der Schulwochen deshalb jeweils fixe Stunden für die Schulen reserviert.

Mit der Einführung des obligatorischen Schwimmunterrichts setzt die Stadt eine Motion aus dem Stadtparlament um.

(sda)

Deine Meinung