Aktualisiert 14.05.2006 05:48

Vietnam erzielt Handelsabkommen mit den USA

Vietnam hat in viertägigen Gesprächen in Washington ein Handelsabkommen mit den USA erzielt, das den Beitritt des Landes in die Welthandelsorganisation (WTO) bahnt.

Beide Seiten hätten eine grundsätzliche Übereinkunft erzielt, sagte Handelsminister Truong Dinh Tuyen der staatlichen Zeitung «Tuoi Tre». Das Abkommen soll voraussichtlich Anfang Juni in Ho-Tschi-Minh-Stadt unterzeichnet werden. Wichtigster Bestandteil ist dem Zeitungsbericht zufolge die Bereitschaft der vietnamesischen Regierung, mit Beginn der WTO-Mitgliedschaft ihre Subventionen der Textilindustrie einzustellen. Das bilaterale Handelsvolumen zwischen Vietnam und den USA erreichte im vergangenen Jahr rund acht Milliarden Dollar. Vietnam strebt den WTO-Beitritt bis November an, wenn in Hanoi die Asiatisch-Pazifische Wirtschaftsgemeinschaft (APEC) zu einem Gipfeltreffen zusammenkommt. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.