Aktualisiert 06.12.2014 15:38

Schwimmen

Villars schwimmt Schweizer Rekord

Danielle Villars unterbietet an der Kurzbahn-WM in Doha ihren eigenen Schweizer Rekord über 100 m Delfin.

Villars schlug nach 57,80 Sekunden an und unterbot ihren eigenen Landesrekord, den sie vor etwas mehr als drei Monaten aufgestellt hatte, um 38 Hundertstel. Mit Rang 16 qualifizierte sie sich zudem noch als letzte Schwimmerin für die Halbfinals. Martin van Berkel (33.) verpasste in 1:00,32 die WM-Halbfinals dagegen deutlich.

Florent Manaudou schwamm in Doha den nächsten Weltrekord. Der Franzose unterbot in 22,22 Sekunden beim Sieg über 50 Meter Rücken die fünf Jahre alte Bestmarke des Amerikaners Peter Marschall aus der Ära der Hightech-Anzüge um 0,39 Sekunden. Es war der 14. Weltrekord in Katar.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.