Villmergen und Hilfikon fusionieren

Aktualisiert

Villmergen und Hilfikon fusionieren

Der Fusion zwischen den beiden Freiämter Gemeinden Villmergen und Hilfikon steht nichts mehr im Wege. In beiden Aargauer Gemeinden haben die Stimmberechtigten am Sonntag dem Zusammenschluss deutlich zugestimmt.

In Villmergen wurde die Fusion von 821 Stimmberechtigten befürwortet; 78 stimmten dagegen. In Hilfikon legten 92 Stimmende ein Ja, 25 ein Nein in die Urne. In der Referendumsabstimmung wurden damit die Beschlüsse der Gemeindeversammlungen bestätigt.

Die Fusion wird Anfang 2010 vollzogen. Dann wird Hilfikon, die kleinere der beiden Gemeinden, als Ortsteil Villmergen einverleibt. Die bisher letzte Fusion gab es im Freiamt im Jahre 1912.

(sda)

Deine Meinung