Viorel Ganea würgt Linienrichter
Aktualisiert

Viorel Ganea würgt Linienrichter

Der Rumäne Viorel Ganea, der einst für Stuttgart spielte, sorgte in seiner Heimat für einen Skandal.

Der Stürmer von Timisoara ging im Spiel gegen Rapid Bukarest auf den Linienrichter los, weil dieser den Schiedsrichter auf ein Foul Ganeas hingewiesen hatte, das einen Platzverweis nach sich zog. Ganea würgte daraufhin den Assistenten und musste von vier Polizisten vom Platz geführt werden.

Deine Meinung