Auf den Spuren der Beatles: Virtuelle Tour durch die Abbey Road Studios
Aktualisiert

Auf den Spuren der BeatlesVirtuelle Tour durch die Abbey Road Studios

Musikfans können dank Google durch das berühmte Tonstudio in London spazieren, am Mischpult herumpröbeln und selber Songs mixen. Alles vom PC aus.

von
jcg

An der Londoner Abbey Road liegt das wohl bekannteste Tonstudio der Welt. Dort haben Musikgiganten wie die Beatles, Michael Jackson, Iron Maiden, Depeche Mode, Oasis und Lady Gaga einige ihrer grössten Hits aufgenommen. Der Ruhm kommt aber auch daher, dass die Beatles ihr zweitletztes Album nach dem Studio benannt und für das Albumcover ein Bild gewählt haben, das sie beim Überqueren des Zebrastreifens vor dem Studiogebäude zeigt. Heute ist es eines der bekanntesten Plattencover aller Zeiten.

In den Abbey Road Studios werden aber nicht nur Popsongs aufgenommen, auch Klassik und Filmmusik werden hier eingespielt. Wer erleben will, wie es dabei zu und her geht, kann das mit der neuen interaktiven Tour von Google Maps tun. Dabei kann man die verschiedenen Studioräumlichkeiten wie von Street View gewohnt abschreiten.

Besser als ein Zebrastreifen-Foto

Doch damit nicht genug: Die Tour ist mit Videos und weiteren interaktiven Elementen angereichert. So kann man sich an einer Vierspur-Tonbandmaschine von Studer versuchen oder selber einen Song mixen. Das macht deutlich mehr Spass, als nur für ein Foto über den Zebrastreifen zu laufen, der noch nicht einmal mehr dort ist, wo er zu Zeiten der Beatles war.

Die Tour durch die Abbey Road Studios gibts hier.

Schon vor Google gewährte Paul McCartney 2013 im Video zu «Queenie Eye» Einblick in die berühmten Studios. (Video: Youtube/PaulMcCartneyVEVO)

Deine Meinung