Aktualisiert 27.10.2009 22:10

EishockeyVisp in eigener Liga

Visp setzt sich in der National League B weiter ab. Die Walliser deklassierten im Spitzenkampf den Tabellenzweiten La Chaux-de-Fonds in Neuenburg mit 8:1.

Dominic Forget war Doppeltorschütze für Visp. Oliver Baur gelang für die deklassierten Neuenburger wenigstens noch der Ehrentreffer (45.). Visp führt die Rangliste damit bereits mit neun Punkten Vorsprung an.

Olten setzte sich bei den Neuchâtel Young Sprinters mit 6:2 durch und verbesserte sich von Platz 5 auf Rang 3. Bruno Marcon war Doppeltorschüthze für die Solothurner. Lausanne kam beim 4:3- Heimsieg gegen Thurgau auch wegen eines Treffers von Todd Elik im Finish noch ins Zittern. Dies lag aber nicht am ehemaligen Servette- Goalie Gianluca Mona, der in seinem ersten Heimspiel für Lausanne eine über weite Strecken überzeugende Leistung bot.

Das siebtklassierte Langenthal gewann gegen Basel mit 4:1 und distanzierte sich damit von einem unmittelbaren Konkurrenten im Kampf um den siebenten und letzten Platz, der die direkte Playoff- Teilnahme garantiert. Roland Gerber war Doppeltorschütze für die Oberaargauer.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.