Aktualisiert 31.10.2011 15:08

BoxenVitali Klitschko will nur noch zweimal kämpfen

Der ukrainische WBC-Schwergewichts-Weltmeister Vitali Klitschko will seinen Titel höchstens noch zweimal verteidigen. Dies kündete der 40-Jährige im ukrainischen Fernsehen an.

Der 40-Jährige Vitali Klitschko will nicht mehr lange boxen.

Der 40-Jährige Vitali Klitschko will nicht mehr lange boxen.

Der ukrainische WBC-Schwergewichts-Weltmeister Vitali Klitschko hat im ukrainischen Fernsehen angekündigt, dass er seinen Titel höchstens noch zweimal verteidigen will.

Vitali Klitschko (43:2 Siege, 40 vorzeitig) hatte am 10. September seinen Titel zum siebten Mal seit 2008 erfolgreich verteidigt. «Mein fünf Jahre jüngerer Bruder Wladimir (u.a. Inhaber der Gürtel nach WBA-, IBF und WBO-Version - Red.) wird aber sicher noch einige Jahre weitermachen», sagte Vitali Klitschko, der seine Zukunft in der Politik als Reformer in seiner Heimat und zunächst in der Region der Stadt Kiew sieht.

Vitali Klitschko könnte seinen Abschiedskampf gegebenenfalls auch in der Schweiz geben. Für den Frühsommer 2012 ist eine Open-Air-Titelverteidigung im Stade de Suisse in Bern beziehungsweise in der Luzerner Swissporarena im Gespräch. Vor knapp zwei Jahren hatte er in der PostFinance-Arena in Bern bereits einmal seinen Titel mit Erfolg verteidigt. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.