Turnier in Charleston: Vögele steht in den Achtelfinals
Aktualisiert

Turnier in CharlestonVögele steht in den Achtelfinals

Erfolg für Stefanie Vögele: Die Schweizerin steht dank einem Sieg gegen Lucie Hradecka im Achtelfinals des WTA-Turniers in Chelsea.

Stefanie Vögele hat ein Grund zum Jubeln.

Stefanie Vögele hat ein Grund zum Jubeln.

Stefanie Vögele steht beim Sandplatzturnier in Charleston (USA) in den Achtelfinals. Die Aargauerin setzte sich gegen die besser klassierte Tschechin Lucie Hradecka (WTA 73) 6:4, 6:4 durch und trifft nun auf die Top-Ten-Spielerin Vera Swonarewa (Russ).

Die 22-jährige Vögele (WTA 131) nutzte unter anderem Hradeckas Schwäche beim ersten Aufschlag. Der Tschechin unterliefen fünf Doppelfehler, zudem brachte sie ihren ersten Service nur jedes zweite Mal ins Feld. Und falls es doch klappte, machte Hradecka bloss etwas mehr als die Hälfte der Punkte.

Vögele ihrerseits musste sich den Vorwurf eines verschwenderischen Umgangs mit den Breakbällen gefallen lassen. Sie nutzte bloss 5 von 15 Möglichkeiten und geriet deshalb in der Startphase unnötig in Bedrängnis. Nach 1:17 Stunden verwertete die Schweizerin ihren ersten Matchball. (si)

Deine Meinung