Aktualisiert 21.03.2006 10:01

Vogelgrippe erreicht Pakistan

In zwei Hühnerfarmen im Nordwesten des Landes sei das auch für Menschen gefährliche H5N1-Virus aufgetreten.

Das hätten Tests in einem EU-Referenzlabor im britischen Weybridge bestätigt, sagte ein Sprecher des pakistanischen Landwirtschaftsministeriums. Die zwei Betriebe seien komplett isoliert worden, hiess es weiter.

Die pakistanischen Behörden hatten Anfang des Monats bereits die Tötung von 25 000 Hühnern in den beiden Geflügelfarmen angeordnet, nachdem zunächst das H5-Virus bei den Tieren festgestellt worden war. Menschen sind nicht betroffen.

In der vergangenen Woche war die gefährliche Variante H5N1 auch bei Tieren in den Nachbarländern Afghanistan, Indien und Iran aufgetaucht.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.