Aktualisiert 20.07.2005 12:50

Vogelgrippe: Erste Todesfälle in Indonesien

Ein 39 Jahre alter Mann und seine beiden Töchter im Alter von einem und neun Jahren seien an dem aggressiven Virus H5N1 gestorben.

Das hätten Analysen des Blutes der Toten ergeben, sagte die Gesundheitsministerin Siti Fadilah Supari am Mittwoch. Der Mann und seine Töchter seien nicht durch eine Übertragung von Mensch zu Mensch infisziert worden. Indonesien hatte die erste Ansteckung eines Menschen mit dem Virus im Juni bestätigt.

Bislang ist vor allem Vietnam von der Vogelgrippe betroffen. Seit dem Ausbruch der Krankheit Ende 2003 starben dort mindestens 39 Menschen an dem Virus, davon 19 seit dem Beginn einer zweiten Infektionswelle Ende vorigen Jahres. In Thailand erlagen 12 Menschen der Geflügelpest, in Kambodscha 4.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.