Aktualisiert 15.02.2006 12:26

Vogelgrippe: Neun tote Schwäne in Dänemark

Die dänischen Behörden erklärten , es werde untersucht, ob die auf den Ostseeinseln gefundenen Tiere der Vogelgrippe zum Opfer gefallen seien.

Fünf Schwäne wurden auf Falster entdeckt, 50 Kilometer nordwestlich von Rügen, vier weitere auf Bornholm. Das dänische Veterinäramt forderte alle Bauern auf, ihr Geflügel in die Ställe zu holen, um Kontakt mit möglicherweise infizierten Wildvögeln zu verhindern. Auf Rügen waren zuvor zwei verendete Schwäne gefunden worden, die ersten Tests zufolge im der Vogelgrippe infiziert waren. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.