«Vogue Russia» wird per sofort eingestellt
Gibt es bald nicht mehr am Kiosk: Die «Vogue Russia», die russische Ausgabe des bekanntesten Modemagazins, wird eingestellt. 

Gibt es bald nicht mehr am Kiosk: Die «Vogue Russia», die russische Ausgabe des bekanntesten Modemagazins, wird eingestellt. 

Instagram/VogueRussia
Publiziert

«Arbeit verunmöglicht»Russische «Vogue» wird nach 24 Jahren eingestellt

Der Verlag Condé Nast stellt die Publikation des Modemagazins «Vogue Russia» aufgrund des anhaltenden Krieges in der Ukraine und der damit verbundenen Zensurgesetze ein.

von
Geraldine Bidermann

Seit dem 9. März stehen der Instagram-Account und die Website von «Vogue Russia» still. Der CEO von Condé Nast, Roger Lynch, gibt nun bekannt, dass der Verlag per sofort alle Publikationen in Russland stoppt – darunter auch die russische Ausgabe der «Vogue».

«Die Verschärfung der Zensurgesetze, die die freie Meinungsäusserung erheblich einschränken und Redaktorinnen und Redaktoren allein dafür bestrafen, dass sie ihren Job machen, hat unsere Arbeit in Russland unmöglich gemacht», heisst es in einer Erklärung, die per E-Mail an die Mitarbeitenden von Condé Nast weltweit verschickt wurde. 

Langjährige Publikationen gehen zu Ende

Condé Nast ist seit über 20 Jahren in Russland tätig mit Titeln wie «Vogue Russia» (die erstmals 1998 auf den Markt kam) und den russischen Ausgaben von «GQ», «GQ Style», «Tatler», «Glamour» und «Architectual Digest». «Was mir sehr zu denken gibt, ist unser Team, das sich diesen Krieg nicht ausgesucht hat und dennoch die Folgen austragen muss. Ich danke allen für ihren Einsatz», schreibt Roger Lynch in der Pressemitteilung weiter. 

Beschäftigt dich oder jemanden, den du kennst, der Krieg in der Ukraine?

Hier findest du Hilfe für dich und andere:

Fragen und Antworten zum Krieg in der Ukraine (Staatssekretariat für Migration)

Kriegsangst?, Tipps von Pro Juventute

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Anmeldung und Infos für Gastfamilien:

Deine Meinung

4 Kommentare