Volleyball: Voleros erster Tanz in der Königsklasse
Aktualisiert

VolleyballVoleros erster Tanz in der Königsklasse

Mit dem Heimspiel gegen Sopot (Pol) starten die Volleyballerinnen von Volero Zürich am Mittwoch in ihre vierte Champions-League-Saison.

Die Volero-Volleyballerinnen wollen am Mittwoch hoch hinaus. Foto: key

Die Volero-Volleyballerinnen wollen am Mittwoch hoch hinaus. Foto: key

Die Auftaktpartie gegen den polnischen Meisterschaftszweiten dürfte bereits wegweisend für den weiteren Verlauf der Kampagne sein. Letzte Saison stiess die junge Zürcher Equipe bis in die Viertelfinals vor. Und Trainerin Svetlana Ilic ist überzeugt, dass ihre breiter besetzte Equipe an die Erfolge des Vorjahres anknüpfen kann: «Vom Kader her sind wir mindestens gleich stark. Die Frage ist, wie schnell wir als Team harmonieren werden.» Nebst Sopot trifft Volero im Jahr der Bestätigung in der Gruppe C auf den russischen Meister Dynamo Kasan und den tschechischen Titelträger Prostejov. (20 Minuten/si)

Deine Meinung