Sepp Maier: Vom Fussballplatz auf die Showbühne
Aktualisiert

Sepp MaierVom Fussballplatz auf die Showbühne

Torhüter-Legende Sepp Maier wechselt das Metier. Er versucht sich in Zukunft als Magier und Sänger auf der Showbühne.

Die deutsche Torhüter-Legende Sepp Maier will es mit 64 Jahren nochmals wissen. Nach seinem Rücktritt als Bayern-Torhütertrainer will er in Zukunft auf der Showbühne Fuss fassen.

«Ich lasse Menschen verschwinden»

Er werde als Magier bei der Live-Show «Das Überraschungsfest der Volksmusik» auftreten, sagt Maier der Illustrierten «Bunte». «Ich lasse Menschen auf der Bühne verschwinden», erklärte der 64-jährige. Ausserdem werde er mit Sängerin Wencke Myhre den alten Hit «Er steht im Tor und ich dahinter» singen.

Für die Show steht der Ex-Torhüter an mehr als 30 Abenden auf der Bühne. Zwölf Stunden am Tag hätten sie geprobt, erzählt Maier. «Da trainieren Fussballer viel weniger.» Nach seinem Rücktritt als Torhütertrainer bei Bayern sei die Bühne die ideale Winterbeschäftigung.

(heg/ap)

Deine Meinung