Aktualisiert 14.07.2009 16:37

Diepoldsau SGVom Gerüst gestürzt - tot

Nach dem Sturz von einem Schalungsgerüst in Diepoldsau ist am Montagabend ein 54-jähriger Bauarbeiter gestorben. Die genauen Hintergründe des Unfalls werden zur Zeit noch ermittelt.

Ein 37-jähriger Kollege wurde verletzt, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Dienstag mitteilte. Die beiden Arbeiter waren damit beschäftigt, geschalte Wände mit Beton zu füllen. Dabei stürzten sie von dem 2,70 Meter hohen Gerüst. Die Rega brachte den 54-Jährigen ins Spital, wo er verstarb. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.