Aktualisiert 14.09.2018 16:51

Model an Rihannas Lingerieshow

Vom Laufsteg ging es direkt in den Kreisssaal

An der Fashionshow von Rihannas Wäschelabel Savage x Fenty schritten auch schwangere Models über den Laufsteg. Eines von ihnen liegt nun in den Wehen.

von
shy
1 / 8
Was tun, wenn eine Fashionshow ansteht und die eigene Muse hochschwanger ist? Sie trotzdem laufen lassen. Oder gerade deswegen. Bei der Präsentation der neuen Savage-x-Fenty-Kollektion an der New York Fashion Week setzte Rihanna (30) schliesslich voll auf Diversity und Body Positivity.

Was tun, wenn eine Fashionshow ansteht und die eigene Muse hochschwanger ist? Sie trotzdem laufen lassen. Oder gerade deswegen. Bei der Präsentation der neuen Savage-x-Fenty-Kollektion an der New York Fashion Week setzte Rihanna (30) schliesslich voll auf Diversity und Body Positivity.

Dukas/247Paps.TV/Splash News
Und so zeigte Slick Woods auf dem Gras-Laufsteg neue Unterwäsche – im Wissen, dass die Wehen im Prinzip jeden Moment einsetzen könnten.

Und so zeigte Slick Woods auf dem Gras-Laufsteg neue Unterwäsche – im Wissen, dass die Wehen im Prinzip jeden Moment einsetzen könnten.

Dukas/247Paps.TV/Splash News
Das taten sie dann auch, gleich nachdem die 22-Jährige den Catwalk verlassen hatte und zurück im Backstage war.

Das taten sie dann auch, gleich nachdem die 22-Jährige den Catwalk verlassen hatte und zurück im Backstage war.

Dukas/247Paps.TV/Splash News

Mitte Woche begeisterte Rihanna (30) an der New York Fashion Week mit der Präsentation der neuen Kollektion ihres Lingerielabels Savage x Fenty. Über den Kunstrasen-Laufsteg schritten neben weltbekannten klassischen Models wie den Hadid-Schwestern auch Frauen mit den unterschiedlichsten Hautfarben und Körpermassen.

Zum Diversity- und Body-Positivity-Aufgebot gehörten auch Schwangere – und eines der beiden hochschwangeren Models soll praktisch direkt vom Laufsteg ins Spital gefahren sein, weil die Geburt kurz bevorstand.

Die Show war ungewöhnlich – und wurde dafür gefeiert. (Video: 20 Minuten Friday) (Video wird aus technischen Gründen nur in der Desktop-Ansicht dargestellt.)

Baby-Papa arbeitet auch als Model

Laut TMZ.com haben bei der 22-jährigen Slick Woods – Rihanna bezeichnet sie als ihre Muse – schon im Backstage-Bereich die Wehen eingesetzt. Daraufhin hätten sich gleich Sanitäter um sie gekümmert und sie wurde schliesslich ins nächstgelegene Spital gebracht.

Die Amerikanerin erwarte einen Buben, er soll den Namen Saphir bekommen. Der Papa des Babys ist der Kanadier Adonis Bosso (27), ebenfalls Model.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.