Adventsgeschichte: Vom Obdachlosen zum Anzugträger in 3 Minuten
Aktualisiert

AdventsgeschichteVom Obdachlosen zum Anzugträger in 3 Minuten

Was Styling ausmachen kann: Kriegsveteran Jim Wolf lebt auf der Strasse und wird mit einer äusseren Verwandlung zur Veränderung seines Lebens motiviert. Doch: Nichts ist, wie es scheint.

von
hum/kub

Ein schicker Haarschnitt, ein getrimmter Bart und ein gut sitzender Anzug lösen zwar keine Probleme, aber sie können motivieren. So wie im Fall von Jim Wolf: Seine Verwandlung hat die Herzen von über 15 Millionen Internet-Usern erwärmt. Das dreiminütige Video zeigt im Zeitraffer die bemerkenswerte äusserliche Verwandlung des Obdachlosen. Während der gesamten Makeover-Prozedur schaut er ziemlich kritisch in die Kamera und scheint nicht zu wissen, wie ihm geschieht. Doch als Jim am Ende in den Spiegel schauen darf, traut er seinen Augen kaum.

Der US-Kriegsveteran lebt seit mehreren Jahren auf der Strasse und ist Alkoholiker. Ein Projekt, das Menschen wie Jim unterstützt, sollte ihm zeigen, dass es möglich ist, aus dem Teufelskreis der Obdachlosigkeit herauszukommen. So erlebte Jim in kürzester Zeit nicht nur eine äusserliche Veränderung. Mittlerweile nimmt Jim regelmässig an den Treffen der Anonymen Alkoholiker teil und kann in eine eigene Wohnung ziehen. Das Video soll nun helfen, Spenden für weitere Schicksalsgenossen zu sammeln und ihnen dieselben Zukunftschancen zu bieten, wie Jim sie erhalten hat.

Fast hätte diese Weihnachtsgeschichte ein Happy End gehabt. Leider nur fast. Denn unterdessen wurde Jim Wolf wegen unerlaubten Betretens eines Burger Kings, gefolgt von unflätigem Benehmen, in Grand Rapids, Michigan, verhaftet. 10 Tage Arrest lautet gemäss «Huffington Post» das Urteil. Zu Weihnachten sollte er dann wieder aus dem Knast sein.

Wenn das Geld geflogen kommt

Übrigens war das seine 80. Verhaftung. Einen Lebensstil zu ändern ist halt um einiges schwieriger als den Haarstil.

Adventskalender

«Only bad news is good news» heisst die alte Faustregel zynischer Journalisten - doch es gibt sie, die herzerwärmenden News, die der Regel zum Trotz lesenswert sind. 20 Minuten hat die Schönsten gesammelt und zu einem Adventskalender zusammengestellt.

Deine Meinung