Vom Schmuse- zum Schmuddelsong

Aktualisiert

Vom Schmuse- zum Schmuddelsong

Fans der Söhne Mannheims trauten ihren Ohren kaum, als in der gestrigen Morgenshow von Radio Energy eine verschärfte Version des Hits «Und wenn ein Lied meine Lippen verlässt» erklang.

«Und wenn mein Glied deine Lippen verlässt», lautete hier der Refrain. Zuständig für die Verballhornung des Schmusesongs der Söhne ist einer, der für fast jedes Spässchen zu haben ist: Moderator Roman Kilchsperger (35). «Eigentlich habe ich ja nur zwei Buchstaben geändert», witzelt er. «Ich habe das Gefühl, dies sei die Version, welche die Söhne Mannheims wirklich singen wollten.»

Dass die nicht ganz jugendfreie Neufassung die religiösen Gefühle von Mannheim-Fans verletzen könnte, glaubt der Moderator indes nicht. «Ich bin ein demütiger Arbeiter des Herrn», versichert er. «Er wird mir den kleinen Spass vergeben.»

(dia)

Deine Meinung