Aktualisiert 21.03.2005 22:41

Von Apple-Chef verklagt

Apple-Chef Steve P. Jobs kann es nicht ausstehen, wenn jemand anderes als er selbst neue Produkte in der Öffentlichkeit vorstellt.

Er regt sich dermassen auf, dass er drei Betreiber von Apple-unabhängigen Internetseiten verklagt hat, die gelegentlich Neuheiten der Computerfirma vor deren offiziellen Präsentation beschrieben.

Das Obergericht von Santa Clara hat die drei Männer jetzt dazu verdonnert, ihre vertraulichen Informationsquellen in der Firma offenzulegen.

Letztes Jahr hatte Jobs bereits gegen den Betreiber der Seite Think Secret geklagt, weil dieser aktiv Apple-Angestellte nach Neuigkeiten befragte.

Für Jobs ist die Ankündigung der neuen Produkte ein wichtiger «Teil der Mystik» von Apple.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.