Aktualisiert 02.04.2020 12:18

Starticket

Von der Strasse auf die grosse Bühne

AnnenMayKantereit – die aktuell wohl erfolgreichste Band Deutschlands – kommt zurück in die Schweiz.

von
Viviane Widmer

Von der Strasse in die Kellerclubs und dann von den Kellerclubs in die richtig grossen Hallen - so in etwa sieht die Bandgeschichte von AnnenMayKantereit aus. Auch in der Schweiz haben die Rocker aus Köln anfangs auf kleineren Festivals gespielt, dann wurden die Bühnen immer grösser und im Februar 2020 spielen sie im Zürcher Hallenstadion, einer der grössten Venues in der Schweiz.

Spätestens seit ihrem Debütalbum «Alles Nix Konkretes» gilt die deutsche Rockband als Sensation. Letzten Winter legten sie mit «Schlagschatten» nach. Das zweite Album macht etwa da weiter, wo das erste aufgehört hat: Texte über Liebe, Liebeskummer und das Erwachsenwerden, deutschsprachige Gitarrenmusik und natürlich Hennings unverkennbare Stimme. Doch das neue Album ist auch etwas tiefgründiger und und kritischer. Mit «Weisse Wand» spricht die Band die Flüchtlingsthematik an und «Schon Krass» beschreibt ungeschönt die Beziehung von manchen Künstlern zu Drogen.

Eigentlich hätten die Jungs Ende Februar ein Konzert im Hallenstadion spielen sollen, doch das Coronavirus hat ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun wollen Annenmaykantereit das nachholen und kommen am 28. August nach Zürich.

Tickets für das Konzert gibt's bei Starticket.

Fehler gefunden?Jetzt melden.