Von Jugi aus auf Abenteuerreise

Aktualisiert

Von Jugi aus auf Abenteuerreise

Zwei Frauen und ihre sechs Kinder aus Stetten AG waren dieser Tage auf Abenteuerreise durch die Ostschweiz.

Davon verbrachten die Familien Humbel und Schweizer zwei Nächte in der Jugi St. Gallen. «Die Mädchen haben das Spielzimmer in der Jugi rege genutzt», so Franziska Schweizer (33). Von der Jugi aus unternahmen sie einen Ausflug in das Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren (D). «Ich war ganz nass nach der Wildwasserbahnfahrt, es war super», schwärmt Marianne Schweizer (8). Nach der Jugi gings dann in den Walter-Zoo in Gossau. Für Marianne sowie ihre Schwestern Helen (4) und Diana (10) war ihre erste Übernachtung in einem Tipi etwas ganz Spezielles. Die Töchter von Denise Humbel (37) – Sarina (4), Rahel (8) und Nicole (11) – genossen den Blick hinter die Kulissen des Walter- Zoos am meisten.

död

Deine Meinung