Aktualisiert 08.03.2004 22:04

Von Kritikern gehasst, vom Publikum geliebt

RS-KOMÖDIE – Letzten Sommer trat ein Team voller klingender Namen zur Ehrrettung des serbelnden und lange belächelten Schweizer Films an: Marco Rima, Martin Rapold, Melanie Winiger und Mia Aegerter sind die Stars des erfolgreichsten Schweizer Films seit Rolf Lyssys «Die Schweizermacher» (1979). Diesen Erfolg hat niemand erwartet, schon gar nicht die Kritiker, die den Film in der Luft zerrissen. Unerwartete Schützenhilfe bekam «Charlie» vom VBS, das wegen Kiffer- und Sexszenen die Partnerschaft kündigte. Der in der Presse breitgetretene Wirbel trieb viele Neugierige ins Kino, die den Militärklamauk sonst links liegen gelassen hätten.

Die Story: Rekrut Antonio (Michael Koch) wird vom Traualtar weg in die RS geholt – noch bevor er seiner Braut (Mia Aegerter) ewige Liebe schwören kann. Kaum in der Kaserne, versucht er alles, um zurück zu seiner Angebeteten zu kommen. Er verführt sogar Rekrutin Bluntschi (Melanie Winiger), die uneheliche Tochter des Hauptmanns (Marco Rima), in der Hoffnung, darauf der RS verwiesen zu werden. Doch nach einer leidenschaftlichen Nacht mit der schönen Rekrutin ist sich Antonio nicht mehr so sicher, ob er wirklich zu seiner Verlobten zurückwill.

Die DVD ist einerseits als Single-Version erhältlich, die neben dem Film diverse Audiokommentare enthält. Die Special Edition kommt samt Bonus-DVD mit diversen Features. In den DVD-Charts belegt «Achtung, fertig, Charlie!» übrigens bereits wieder den ersten Platz ...

Simone Matthieu

«Achtung, fertig, Charlie!» mit Marco Rima, Mia Aegerter, Michael Koch, Melanie Winiger. Regie: Mike Eschmann. Impuls Home Entertainement.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.