Aktualisiert

Anno 1996Von Martina Hingis über Nokia zu Klonschaf Dolly

1996 trat Martina Hingis zuletzt an Olympischen Spielen an – in Atlanta. Sie werden staunen, was Sie aus diesem Jahr alles vergessen oder verdrängt haben.

von
dmo
1 / 12
1996 schied Martina Hingis an den Olympischen Spielen in Atlanta im Einzel in der zweiten Runde aus. Im Doppel gelang ihr an der Seite von Patty Schnyder der Sprung in den Viertelfinal.

1996 schied Martina Hingis an den Olympischen Spielen in Atlanta im Einzel in der zweiten Runde aus. Im Doppel gelang ihr an der Seite von Patty Schnyder der Sprung in den Viertelfinal.

AP/Andy Kuno
Nokia brachte das 8110 auf den Markt, welches durch die Matrix-Filme berühmt wurde.

Nokia brachte das 8110 auf den Markt, welches durch die Matrix-Filme berühmt wurde.

Twitter
«Macarena» von Los del Rio lief in den Charts hoch und runter. Eigentlich erschien der Song schon ein paar Jahre früher. Doch die Version, die den meisten von uns bekannt ist, wurde 1996 zum Hit.

«Macarena» von Los del Rio lief in den Charts hoch und runter. Eigentlich erschien der Song schon ein paar Jahre früher. Doch die Version, die den meisten von uns bekannt ist, wurde 1996 zum Hit.

Youtube

Die einstige Nummer 1 der Tennis-Frauen kehrt an die Olympischen Spiele zurück. Martina Hingis versucht in Rio im Doppel mit Timea Bacsinszky eine Medaille zu ergattern – 20 Jahre nach ihrem letzten Olympia-Auftritt in Atlanta.

Damals war sie zarte 15 Jahre alt. Aber erinnern Sie sich, was 1996 sonst noch so los war? Wir haben in der Bildstrecke ein kleines Potpourri zusammengestellt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.